EMU M-Bus Center

M-Bus Datenlogger mit integriertem Web-Server
Internet of things und Industrie 4.0 ready
Made in Switzerland

Geeignet für
20/60/120/250 M-Bus Teilnehmer

Visualisierung: Verbräuche pro Tag / Woche / Monat

Integrierter M-Bus Pegelwandler/Master

Benutzerfreundlicher Web-Server, HTML5

Unterstützt alle M-Bus Geräte nach
EN13757-2, -3 (vormals EN1434-3)

Plug & Play Anbindung an Joulio-Web Energiemanagement nach ISO 50001

Flexibel und erweiterbar

Die komplette Konfiguration der M-Bus Center erfolgt über eine ansprechende, einfach gehaltene Bedienoberfläche und kann mit jedem gängigen Webbrowser (HTML5) durchgeführt werden. Die manuell konfigurierte oder via DHCP bezogene IP-Adresse wird auf dem grafischen Display angezeigt.

M-Bus to BACnet IP Gateway

Zusätzlich bietet sich das M-Bus Center als eine ideale Systemkomponente für die Integration in ein BACnet IP-Netzwerk an. Sobald ein M-Bus Zähler am Center eingelesen wurde, kann er sofort über die BACnet IP ausgelesen werden. Das M-Bus Center sowie die registrierten M-Bus Teilnehmer werden als eigene Device-Objekte mit einer statischen Auflistung von Analog Input Objekten (M-Bus Messwerte) erkannt. Die Integration in ein übergeordnetes BACnet IP System ist nahezu konfigurationsfrei realisierbar.

Allgemeine Menüführung

  • Startseite mit benutzerfreundlicher Gruppierung
  • Übersicht aller Zähler
  • Konfiguration der Zähler und Datenlogger
  • Backup und Datenexport

Grafische Verbrauchsauswertung

  • Verbrauch pro Tag vs. Vortag
  • Verbrauch pro Woche vs. Vorwoche
  • Verbrauch pro Monat vs. Letzte 12 Monate

Momentante und Historische Messwerte

  • Identifikation des Zählers mit Name, Kostenstelle und Standort
  • Messwerte der letzten Auslesung
  • Letzte Auslesung an bestimmten Datum z.B. Ende Monat

Inbetriebnahme

Das M-Bus Center mit integriertem hochleistungs Pegelwandler ermöglicht eine rasche Konfiguration und Inbetriebnahme.
Die automatisierte Auslesung von bis zu 250 Zählern garantiert eine fehlerfreie und kontinuierliche Datenerfassung zur späteren Analyse und Abrechnung.

  • Automatisierte Zählersuche
  • Unterstützung von M-Bus Primär- und Sekundäradresse
  • 300 bis 9600 möglich, empfohlen 2400 Baud

Alarme

  • Fehlgeschlagene Zählerauslesung
  • Auswertung M-Bus Error-Flag
  • Überwachung Kommunikation zu Drittsystemen
  • Relaisausgänge für Alarmsystem

Investitionsschutz

Durch die offene Kommunikation und Gateway-Funktionen können unsere Energiezähler und Datenlogger mit Systemen unterschiedlicher Hersteller kommunizieren.
Dadurch bleiben Ihre Hardware und Installations-Investitionen geschützt.

Anbindung an Energiemanagement nach ISO 50001

Als offenes und ganzheitliches Energiemanagementsystem werden sämtliche Energiezähler mit der M-Bus Schnittstelle nach EN 13757-2, -3 ausgelesen. Bei Bedarf können individuelle Gerätetreiber auf dem EMU M-Bus Center erstellt, exportiert und auf weitere M-Bus übertragen werden. Selbstverständlich werden alle verfügbaren Messwerte archiviert und an das übergeordnete Energie Management System übertragen.

Hard- und Software

  • Hochleistungs M-Bus Pegelwandler integriert
  • 32GB MicroSD Karte für Datenspeicherung
  • Modulare Softwarearchitektur
  • M-Bus Kurzschluss- und Überstromüberwachung

Integration in bestehende Systeme

  • M-Bus to BACnet IP
  • Datenexport der Messdaten als .CSV und .JSON
  • (s)FTP Upload
Bestellinformationen
PDF-Downloads
Produktedaten
Technischedaten